{"status": "failed"}{"status": "failed"} So sind Web-Radio-Stationen auch in Zukunft erfolgreich

Welche Veränderungen brauchen die Web-Radio-Stationen heute?

Alleine der Umstand, dass ein Radio-Sender digital betrieben wird und somit auf allen erdenklichen End-Geräten gehört werden kann, reicht nicht mehr aus, um erfolgreich zu sein. Die Umstellung auf Digital ist nun vollständig vollzogen und stellt keinerlei Mehrwert gegenüber seinen Mitbewerbern dar.

Neue Wege erschliessen

Es müssen somit neue Möglichkeiten gefunden werden, wie sich eine Web-Radio-Station wieder einzigartig machen kann, um sich besser von ihren Mitbewerbern abzuheben. Dies kann, wie in einem der vorherigen Artikel näher erklärt wurde, durch das Entwickeln eigener Sendeformate geschehen. Wir sprachen im genannten Artikel über die Möglichkeit, eigene Sendungen zu entwickeln, wie eine Quizshow, die dem Sender sein eigenes „Gesicht“ geben können.

Sein eigenes Gesicht geben – auch Branding genannt, ist der Schlüssel für den Erfolg in der Zukunft

Hier spielt natürlich das zur Verfügung stehende Budget eine wichtige Rolle, wie das Branding gestaltet werden kann. Mit entsprechenden Mitteln lassen sich beispielsweise bekannte Moderatoren verpflichten, die neue Zuhörer anlocken und an den Sender binden können.

Ein weiteres Mittel zur besseren Bindung der Hörer ist, klare Strukturen und Formate zu schaffen. Dies muss nicht teuer sein, ist aber sehr wirkungsvoll. Denn wenn der Hörer weiss, was er bekommt, wenn er die Web-Radio-Station einschaltet, dann schafft das Vertrauen. Dieses Vertrauen in den Sender lässt ihn immer wieder kommen.

Zusätzlich können auch provokante Inhalte hilfreich sein. Sofern sie nicht verletzend sind, haben kleine Provokationen oft die Chance auf eine Verbreitung weit über den eigenen Sender hinaus. Auch bei den Zuhörern sind solche Meldungen reizvoll, wie der Erfolg der Boulevard-Medien zeigt.

Kooperationen mit Firmen oder auch TV-Sendern können zu Synergie-Effekten führen. Solche Effekte schaffen es ebenfalls neue Hörer zu binden. Hier gilt es, selber interessant genug zu sein, um Partner anzulocken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass für die erfolgreiche Zukunft einer Web-Radio-Station eine Schärfung des eigenen Profils der Schlüssel sein wird.