Kennen wir das nicht alle? Wir sitzen im Auto, im Zug oder sind am Sporteln und man hört mal wieder Radio. Jedoch wird auf allen Sendern gerade nur Musik gespielt, die uns nicht gefällt oder es gibt gerade die Tagesthemen oder es läuft konstant die Werbemaschine.

Webradios können hier Abhilfe schaffen, da jeder hierbei flexibel und in Ruhe seine persönliche Lieblingsmusik bzw. Lieblingsmusikrichtung aussuchen kann. Egal, in welcher Laune du dich gerade befindest. Oft sind diese Sender auch mit eigenen Apps ausgestattet, welche das Reinhören noch zusätzlich erleichtert.

Auch in der Schweiz erfreuen sich viele Webradios bereits auf eine große Hörerschaft. So auch Radio Energy, die mittlerweile 140 Mitarbeiter beschäftigen. Als einer der größten Webradios der Schweiz, bietet Radio Energy bereits mehr als 50 Channels an, die jederzeit flexibel hörbar sind. Diese Channels decken alles von Unplugged, Dance, Charts bis zur Musik der 80s und 90s. Auch auf den Channel mit Sommer Musik, Deep Musik und Star night Gefühl Musik kann zugegriffen werden. Bei dieser Vielzahl an Sendungen, gibt es hierbei auch die Möglichkeiten Favoriten anzulegen, um beim nächsten Mal einfach wieder easy anschließen zu können.

Falls einen dann doch die Lust packt, sich eine Sendung anzuhören, gibt es auf Radio Energy auch hierzu eine gute Auswahl. Egal ob Diskussionen über die Wildniss, Sport, Konsumentenverhalten, auch hier werden sie fündig. Auch wenn sie beispielsweise am frühen Morgen einen ruhigen Musikstart in den Tag benötigen.

Ein weiterer Fixpunkt in der Schweizer Webradio-Szene ist SRF Radio. Mit einem etwas traditionellerem Interface überzeugt auch ihre Webseite und bietet großes Programm. Als meistgehörter Schweizer Radiosender punktet dieser mit viel Informationsgehalt und Diskussionen, sowie auch mit Koch- und anderen Ratgebern. Besonders in den letzten Jahren wurde auch die Verfügbarkeit von Podcasts immer bedeutender, da viele Menschen Informationen in kompaktem Format bevorzugen und ein Radiosender wie SRF, welcher die trendigsten Podcasts zeigt, natürlich eine gute Figur macht.